Spurensuche in Bayern – Ritterstolz und Burgenelend

Dieses Thema im Forum "Mittelalter" wurde erstellt von Neuner, 12. September 2013.

  1. Neuner

    Neuner Optio

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    451
    Punkte für Erfolge:
    28
    Manche Spur erweist sich für Archäologen im wahrsten Sinne des Wortes als „Griff ins Klo": Ausgerechnet die Abfall- und Fäkaliengruben bayerischer Burgen sind oft die ergiebigsten Fundorte. Dort befinden sich zuhauf Relikte mittelalterlichen Lebens, anhand derer die Wissenschaftler versuchen, „das finstere Zeitalter" möglichst genau zu rekonstruieren.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2015

Diese Seite empfehlen